Fragen Sie sich gerade, in welcher Farbe Sie Ihre Webseite gestalten sollen? Das will gut überlegt sein! Farben beeinflussen die Gefühle. Sie müssen kein Psychologe sein, um sich diesen Effekt zu Nutze zu machen. Mit der richtigen Farbpalette holen Sie die Besucher Ihrer Webseite direkt zu Ihnen ins Hotel oder Restaurant. Wir haben die ganze Palette für Sie vorbereitet. Also: Zeit für einen neuen Anstrich!

ROT

Für Mutige

Sehr effektiv, aber mit Vorsicht zu genießen! Rot ist eine sehr kräftige Farbe, die starke Emotionen auslöst – das kann positiv und negativ sein. In erster Linie steht Rot für Kraft, Leidenschaft, Energie und bringt das Blut in Wallung. Aufmerksamkeit ist Ihnen garantiert! Für Gastronomen sollte interessant sein: Rot hat eine appetitanregende Wirkung. Jedoch hat die Farbe auch etwas Schnelllebiges und wird deshalb vor allem im Fast Food-Sektor genutzt. Und das passt bestimmt weniger zu Ihnen.

ORANGE

Für Rustikale

Orange ist nicht gleich Orange: Dunkle Töne wirken erdig, herbstlich, warm und geben uns ein wohliges Gefühl. Das passt gut zu traditioneller Küche oder rustikalem Charme. Ein helles Orange dagegen kommt weniger gut an! Es wirkt zwar fröhlich, aufgeweckt und amüsant – ist damit aber auch irgendwie kindlich. Und noch viel wichtiger: Viele finden orange geschmacklos und sogar “billig”. Den Stempel wollen Sie garantiert nicht tragen! Also überlegen Sie sich gut, ob Sie Ihre Webseite Orange gestalten wollen.

GELB 

Für Optimisten

Hallo Sonnenschein! Keine andere Farbe verkörpert Glück, Spaß und Frische so sehr wie ein knalliges Gelb. Das ist zwar sehr kräftig und positiv, aber auch nicht so leicht einzusetzen: Eine komplett gelbe Webseite kann ganz schön erschlagend wirken! Eine Prise hier und da kann effektiv sein, wenn Sie auf etwas aufmerksam machen wollen. Jedoch ist die stimmige Kombination mit anderen Farben eine kleine Challenge. Achtung: Auch gelb kann schnell minderwertig wirken.

GRÜN

Für Naturliebhaber

Gesundheit, Frische und Natur: Grün kommt immer gut an! Mit keiner anderen Farbe sind wir so tief verwurzelt, im wahrsten Sinne des Wortes. Grün repräsentiert das Leben, Wohlbefinden und erinnert uns an knackiges Gemüse. Sie legen in Ihrem Restaurant Wert auf Frische, Nachhaltigkeit und Regionalität? Ihr Hotel verspricht Entspannung in der Natur? Dann ist Grün die Farbe Ihrer Wahl! Bonus: Grün hat eine sehr entspannende Wirkung auf die Augen – für einen Internetauftritt definitiv von Vorteil.

BLAU

Für Vorsichtige

Blau ist die Farbe der Vernunft und wirkt klar und beruhigend. Mit Blau können Sie nichts falsch machen – Sie fallen damit aber auch nicht sonderlich auf. Viele gehen für Ihr Webseitendesign mit dieser Farbe den sicheren Weg, es sieht aber auch einfach toll aus und kommt garantiert gut an. In der Gastronomie sollten Sie Blau ohnehin gut überdenken: Es gibt kein Lebensmittel auf dieser Erde, das von Natur aus blau ist, deshalb unterdrückt die Farbe den Appetit. Nicht sehr einladend!

VIOLETT

Für Ausgefallene

Sie bieten ganz exklusiven Service und besonderes Ambiente? Dann passen violette Töne ganz hervorragend zu Ihnen! Früher war Violett die Farbe der Könige und symbolisiert deshalb seit Ewigkeiten Prestige und eine gewisse Überlegenheit im Sinne des Besonderen. Dosieren Sie Violett lieber dezent und ganz bewusst, sonst wirkt es schnell zu überladen. Manche Nuancen können außerdem sehr feminin wirken, der Farbton sollte deshalb gut gewählt sein – es sei denn, der Effekt ist gewollt.

MAGENTA 

Für Innovative

Keine Frage: Magenta oder Pink verkörpert Weiblichkeit wie keine andere Farbe. Das muss heute aber nicht mehr so sein! Oft wird Pink auch genutzt, um mit Traditionen zu brechen und Modernität zu beweisen. Die Farbe wirkt sehr positiv und inspirierend. Wenn Sie nicht direkt Ihre komplette Webseite in Magenta gestalten, können Sie tolle Akzente setzen, die Kreativität und Innovation versprühen. Wenn Sie ein junges Hotel führen oder moderne Küche anbieten, sendet pink die richtige Message.

SCHWARZ 

Für Klassiker

Luxus, Klassik, Eleganz – hier treffen Sie ins Schwarze! Bei der Dosierung kommt es ganz auf den Effekt an, den Sie erzielen wollen. Sparsam und in Kombination mit Weiß eingesetzt, zeugt Schwarz von Klarheit, eleganter Schlichtheit und Raffinesse. Darf es ein bisschen mehr sein? Dann greifen Sie tiefer in den schwarzen Farbtopf! Das passt besonders gut, wenn Sie für hochexklusiven Luxus stehen. Passen Sie aber trotzdem auf: Mit zu viel schwarzer Farbe wirkt es schnell düster.

WEIß/SILBER

Für Puristen

Die pure Leichtigkeit! Weiß ist sauber, modern und unverfälscht. Gut umgesetzt bekommt Ihre Webseite damit einen gepflegten und simplen Look. Das weckt Vertrauen und versprüht schlichte Eleganz, muss aber natürlich auch zu Ihnen passen. Weiß funktioniert nur dann richtig gut, wenn Sie auch andersfarbige Akzente setzen: Zu viel weiß kann ganz schön öde sein und schnell steril und leer aussehen. Mit schwarz wird es sehr klar und edel, auch pastellige Töne wirken gut – hier können Sie nicht viel falsch machen!

 

Das wird Ihnen zu bunt hier? Unsere Spezialisten für Webdesign beraten Sie gern bei der Farbauswahl!

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.